Abensberg_StBarbara

Stadtpfarrkirche St. Barbara   Barbaraplatz 93326 Abensberg Im Jahre 1380 wurde Abensberg zur selbständigen Pfarrei erhoben. Bis dahin gehörte sie zur Urpfarrei Gögging. Erste Abensberger Pfarrkirche war die romanische Kirche in Aunkofen. Mit dem Bau der Pfarrkirche wurde gleich nach der Errichtung der Pfarrei begonnen, die Kirche war 1516 fertig gestellt. Es handelt sich um einen dreischiffigen, spätgotischen Hallenbau mit einschiffigem Chor. Die Kirche wurde um 1700 barockisiert. Der 1731 vom Blitz getroffene und stark beschädigte Turm wurde 1762 wieder errichtet. Dieser Turm war Vorbild für den Turm der Weltenburger Abteikirche, den ebenfalls der Baumeister Christoph Wolf errichtete. Den Innenraum schmücken Fresken aus dem 15.Jahrhundert, Gemälde und Holzfiguren aus der Spätgotik und dem Rokoko sowie dem 20.Jahrhundert.